Login
 
Main Data
Author: Felix Meyer
Title: Evidenzen der Dividendenpolitik am länderspezifischen Beispiel des vereinigten Königreichs
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346191977
Edition: 1
Price: CHF 14.20
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 21
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gibt es einen Grund, warum bestimmte Unternehmen Dividende zahlen und andere wiederum nicht? Dividendenzahlungen sind im Bereich der Forschung seit vielen Jahren ein Mysterium für Ökonomen. Eine Vielzahl von namenhaften Wissenschaftlern befasst sich mit der Frage, warum Firmen Dividenden zahlen und welche Firmencharakteristika dabei eine entscheidende Rolle einnehmen. Diese, sowohl für Unternehmen als auch für Anteilseigner und potentielle Investoren substantielle Fragestellung konnte bis zum heutigen Zeitpunkt nicht in vollem Umfang beantwortet werden. Die Relevanz der Thematik lässt sich an einem Beispiel verdeutlichen: Bereits im Jahr 1999 wurden mehr als 350 Milliarden Dollar von Unternehmen zur Dividendenausschüttung oder Aktienrückkäufen aufgebracht. Darüber hinaus müssen sich börsennotierte Firmen kontinuierlich mit der dynamischen Frage befassen, ob sie Dividenden zahlen beziehungsweise nicht zahlen. Innerhalb des gesamten Lebenszyklus eines Unternehmens, nimmt diese Entscheidung viele interne Ressourcen in Anspruch und ist somit von hoher Relevanz. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird auf Basis aktueller Forschungsergebnisse und empirischer Untersuchungen dargestellt, welche Determinanten einen Einfluss auf die Dividendenausschüttung von Unternehmen haben und wie sich ein solcher Einfluss gegebenenfalls erklären lässt. Darüber hinaus wird untersucht, wie sich die Charakteristika der Unternehmen sowie Dividendenausschüttungen grundsätzlich über die Zeit entwickelt haben. Diese Arbeit fokussiert sich auf das länderspezifische Beispiel des vereinigten Königreichs (UK) im Zeitraum von 1990 bis 2017.