Login
 
Main Data
Author: J. David Stein
Title: Gewinne für jedermann Die 10 wichtigsten Fragen auf Ihrem Weg zum Börsenerfolg
Publisher: Börsenbuchverlag
ISBN/ISSN: 9783864706950
Edition: 1
Price: CHF 21.00
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 306
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln ... bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.

J. David Stein war Chief Investment Strategist und Chief Portfolio Strategist der Fund Evaluation Group, eine Anlage­beratung, die 70 Milliarden US-­Dollar verwaltet, und Co-­Leiter der Forschungsabteilung. Mit seinem wöchentlichen Podcast 'Money For the Rest of Us' erreicht er regelmäßig über 40.000 Hörer.
Table of contents

Einführung


Vor einigen Jahren lernte ich auf unserer Farm in Teton Valley im US-Bundesstaat Idaho einen Kammerjäger kennen. Das 30 Hektar große Grundstück und das Ferienhaus bieten beeindruckende Aussichten auf Gerstenfelder und auf die Berge der Teton Range. Rothirsche und Elche streifen durch das Land, Berghüttensänger flattern von Baum zu Baum.

Mit unserem Traumobjekt gab es zwei Probleme. Erstens Mäusebefall im Haus  deshalb der Kammerjäger. Das zweite Problem war ernsterer Natur. Eine aufgegebene Kiesgrube ein Stück die Straße hinunter und auf der anderen Seite, die fast zehn Jahre lang stillgelegen hatte, war nun wieder vollumfänglich in Betrieb. Alle paar Minuten fuhr ein mit Kies beladener Kipplaster an unserem Haus vorbei und wirbelte Staub auf. Die Stille, die uns an diesen schönen Flecken gelockt hatte, war Geschichte. Zwölf Stunden am Tag war ein Steinbrecher in Betrieb. Das gute Geschäft, das wir gemacht hatten, als wir die Farm am Tiefpunkt des Immobil