Login
 
Main Data
Author: Jan Erik Meyk Janson
Title: Ansatzpunkte und Beispiele des Co-Branding
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346194541
Edition: 1
Price: CHF 12.30
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 19
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Marktforschung, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um das Thema Co-Branding vollständig und umfassend beleuchten zu können, wird als erstes der Begriff 'Co-Branding' definiert. Danach folgt eine Erläuterung der Erscheinungsformen des Co-Branding. Anschließend wird das Co-Branding von artverwandten Begriffen abgegrenzt. Daraufhin werden die Wirkungseffekte, die mit dem Co-Branding einhergehen, erläutert und die daraus resultierenden Ziele und Risiken dargestellt. Anschließend wird die Ausprägung des Co-Branding beleuchtet. Zum Abschluss erfolgt die Erörterung der Erfolgsfaktoren, die für ein erfolgreiches Co-Branding zwangsläufig erfüllt sein müssen. Was haben der Ford KA in der Lufthansa-Edition, die Coca-Cola Light mit Natura Sweet und der McFlurry Smarties gemeinsam? Alles sind Kooperationen von zwei Marken, auch Co-Branding genannt. Der Ford KA bewirbt durch die Namensgebung die Airline Lufthansa, Coca-Cola markiert auf dem fertigen Produkt (Coca-Cola Light) den verwendeten Süßstoff Natura Sweet und die Produktmarken McFlurry und Smarties haben gemeinsam ein Eis erstellt. Diese Beispiele stehen nur exemplarisch für die vielen verschiedenen Co-Brandings, die derzeit in den Läden zu finden sind. Aus diesem Grund wird eben jenes Co-Branding das Thema für diese Hausarbeit sein.