Login
 
Main Data
Author: Julian Behrens
Title: Corona-Krise 2020: Welche rechtlichen Instrumente stehen für Unternehmen zur Verfügung um Liquidität zu sparen?
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346189141
Edition: 1
Price: CHF 2.90
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 15
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Essay aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 3,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Turnaround Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Das aktuelle und zur Zeit alles überragende Thema in unserer Gesellschaft und in der Wirtschaftspolitik Deutschlands und der ganzen Welt sind die Bürger und Unternehmen treffenden Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Die Pandemie hat sowohl einen medizinischen als auch einen wirtschaftlichen Schock in Deutschland verursacht, dessen Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Die seit März 2020 initiierten Maßnahmen nach dem Bund-Länder-Beschluss in Bezug auf die Bekämpfung der COVID-19 Pandemie haben erhebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und die wirtschaftlichen Verhältnisse aller Beteiligten. Sie stoßen nicht nur auf Verständnis, sondern zunehmend auch auf Skepsis und werden dabei als existenzielle Bedrohung empfunden. Die Einführung von Kurzarbeit und die zunehmende Arbeitslosigkeit bei den Arbeitnehmern und eine daraus entstehende finanzielle Schieflage in der Bevölkerung, drohende Insolvenzen bei klein- und mittelständischen Unternehmen und stark fallende Aktienkurse für börsennotierte Unternehmen bringen das allgemeine Leben und die Wirtschaft ins Ungleichgewicht. Der von der Politik beschlossene und von der Regierung umgesetzte Lockdown (übersetzt ins Deutsche: Ausgangssperre) in Deutschland und weltweit, stellen die Staaten und Regierungen vor schwierige und zum Teil schwer zu vermittelnde Entscheidungen. So geraten Produktionsprozesse, wie zum Beispiel die Just-in-Time-Produktion bei VW, ins Stocken, Produktionen werden komplett eingestellt und eine Vielzahl von Flugunternehmen, zum Beispiel auch die Lufthansa in Deutschland, stehen vor einer drohenden Übernahme sofern keine staatliche Unterstützung durch sogenannte 'Rettungsschirme' beschlossen werden. Die COVID-19 Pandemie hat die stärkste Weltwirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg und der Finanzkrise 2008 erzeugt. Es gilt die Wirtschaft zu schützen und den einzelnen Branchen gezielt durch individuelle Maßnahmen zu helfen. Im folgenden Scientific Essay werden genau diese Themen behandelt und die rechtlichen Instrumente zur Einsparung von Liquidität für Unternehmen genauer vorgestellt. Zunächst folgt eine Situationsanalyse, welche den Wirtschaftlichen Stand analysiert und darauffolgend die möglichen Rettungsschirme des Staates und der Banken. Zuletzt wird ein Fazit der gewonnen Ergebnisse gezogen, um die Prognose und Hilfsmittel zu bewerten.