Login
 
Main Data
Editor: Andreas Baetzgen
Title: Brand Innovation Impulse für das Markenmanagement von morgen
Publisher: Schäffer-Poeschel Verlag
ISBN/ISSN: 9783791044699
Edition: 1
Price: CHF 42.50
Publication date: 01/01/2019
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 334
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Wie schaffen es Marken, auch in Zukunft relevant zu sein? Wer sind die Käufer von morgen, und was wollen sie? Wie verändern sich Märkte und deren Regeln? Welche Weichen müssen Unternehmen jetzt stellen? Das Buch hinterfragt grundlegende Paradigmen der Markenführung und beleuchtet erkennbare Entwicklungen. Im Mittelpunkt stehen zentrale Schlüsselbegriffe, wie: - Agilität - Automatisierung - Content - Daten - E-Commerce - Moralisierung - Prototyping - Purpose - Regionalität - Relevanz - Targeting - Value - Vertrauen - VoiceVon ihnen ausgehend werden Ideen und Modelle für die Markenführung entwickelt und konkrete Ansatzpunkte für die Markenarbeit der Zukunft aufgezeigt.

Prof. Dr. Andreas Baetzgen ist Professor für Strategische Kommunikation und Branding an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Davor war er viele Jahre in führenden Agenturen tätig, u.a. bei Scholz & Friends und MetaDesign. Nach den Vorgängern 'Brand Planning', 'Brand Content', 'Brand Experience' und Brand Design komplettiert Andreas Baetzgen mit 'Brand Innovation' die innovative und erfolgreiche Buchreihe zur Markenkommunikation.
Table of contents

Die Kraft der Veränderung


Andreas Baetzgen

Viele Marken wirken ausgebrannt, obwohl die Welt voller Energie, Ideen und Sorge ist. Es reicht nicht mehr, sich auf alte Stärken zu besinnen oder moralinsaure Visionen zu kommunizieren. Es ist die Zeit für Veränderung und Macher, die mit ihrer Innovationsfreude Marken (neu) erfinden und unser Leben nachhaltig bereichern.

Diagnose: Burn-out-Gefahr


Die Markenwelt ist im Wandel. In einem unlängst erschienenen Interview mit dem Handelsblatt (Kapalschinski & Weishaupt 2018) prognostiziert LOréal-Chef Jean-Paul Agon, dass die digitale Revolution die Markenwelt »wie ein Tsunami« erschüttern werde. Wenige Tage später äußert sich auch Marc Pritchard von Procter & Gamble (P&G) zur Zukunft der Marke (Horizont 2018, S. 11): »Wir wollen die Disruption aktiv gestalten, indem wir Markenführung neu erfinden«, heißt es in dem Interview. Hintergrund dieser Äußerungen ist das zuletzt geringe organische Wachstum vieler globaler Konsumgüterhersteller. Laut der Studie der Unternehmensberatung OC&C Strategy Consultants (2018) wachsen die 50 größten Konsumgüterkonzerne der Welt heute im Schnitt nur noch halb so stark wie vor fünf Jahren. Statt fünf Prozent waren es zuletzt