Login
 
Hauptdaten
Autor: Philipp Hölzing
Titel: Republikanismus Geschichte und Theorie
Verlag: Franz Steiner Verlag
ISBN/ISSN: 9783515107235
Auflage: 1
Preis : CHF 37.60
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Recht/Jurisprudenz
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 141
Kopierschutz: Wasserzeichen/DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Inhaltsangabe
Der Republikanismus hat in den letzten Jahren insbesondere durch die Arbeiten von Philip Pettit und Quentin Skinner eine Wiederbelebung in der politischen Philosophie erfahren. Neben Libertarianismus, Liberalismus, Kommunitarismus oder postmodernen politischen Theorien hat sich der Republikanismus als vielversprechende Alternative etabliert. Der Band bietet eine Einführung in die Forschungsgeschichte des 'republican revival' und in aktuelle Forschungsdiskussionen. Er stellt zentrale Autoren der republikanischen Ideengeschichte wie Cicero, Machiavelli, James Harrington, Jean-Jacques Rousseau und James Madison vor sowie die bisher in der internationalen Forschung eher übergangene deutsche republikanische Tradition um Immanuel Kant, Georg Forster und Friedrich Schlegel. Schließlich werden zentrale Begriffe wie der der republikanischen Freiheit oder Fragen einer republikanischen Theorie der internationalen Politik im Zeitalter der Globalisierung diskutiert.

Philipp Hölzing, geb. 1978, studierte Philosophie, Politikwissenschaft sowie Mittlere und Neuere Geschichte an der Goethe-Universität in Frankfurt a.M. Dort war er auch als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und promovierte mit einer Arbeit über 'Republikanismus und Kosmopolitismus'. Seit 2010 ist er Lektor im Wissenschaftslektorat des Suhrkamp Verlags in Berlin.
Inhaltsverzeichnis
INHALT6
VORWORT8
EINLEITUNG10
I. DER REPUBLIKANISMUS IN DER POLITISCHEN THEORIE UND IDEENGESCHICHTE12
1. REPUBLIKANISMUS UND POLITISCHE IDEENGESCHICHTE14
2. REPUBLIKANISMUS UND POLITISCHE THEORIE19
3. AKTUELLE KONTROVERSEN26
II. REPUBLIKANISCHE IDEENGESCHICHTE32
1. CICERO: DIE DEFINITION DER REPUBLIK34
2. MACHIAVELLI: DER REPUBLIKANISCHE STADTSTAAT50
3. HARRINGTON: DER REPUBLIKANISCHE FLÄCHENSTAAT64
4. ROUSSEAU: DIE VOLKSSOUVERÄNE REPUBLIK74
5. MADISON: DIE KONTINENTALE REPUBLIK84
6. KANT: DIE WELTREPUBLIK90
7. FORSTER: DIE ERSTE DEUTSCHE REPUBLIK104
8. SCHLEGEL: EINE REPUBLIK AUCH FÜR NICHTSELBSTÄNDIGE UND FRAUEN115
III. REPUBLIKANISCHE THEORIE122
1. REPUBLIKANISCHE FREIHEIT124
2. REPUBLIKANISCHE POLITIK: VON DER POLIS ZUR KOSMOPOLIS?130
LITERATURAUSWAHL138