Login
 
Main Data
Author: Martin Massow
Title: Freiberufler-Atlas Schnell und erfolgreich selbständig werden
Publisher: Ullstein
ISBN/ISSN: 9783843705769
Edition: 1
Price: CHF 10.40
Publication date: 01/01/2012
Content
Category: Politik, Gesellschaft, Arbeit
Language: German
Technical Data
Pages: 512
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
'Absolut empfehlenswert für jeden, der sich im weiteren freiberuflichen Bereich selbbständig machen möchte.' Der Freie Beruf - Bundesverband der freien Berufe.

Martin Massow kommt aus der beruflichen Erwachsenenbildung. Er ist seit 1982 erfolgreicher Fachautor für Wirtschaft und Soziales und freier Karriereberater.
Table of contents

Formen von Freiberuflichkeit

Die Freiheit, zu werden, wer man ist!

Der Kern des Glücks ist, der sein zu können, der du bist, wusste schon Erasmus von Rotterdam (14661636), und das wissen auch immer mehr junge Leute, die, allem Sicherheitsdenken und Zukunftsängsten zum Trotz, lieber die Freiheit zum Glück eines selbstgeschmiedeten Lebens wagen, als ­womöglich ein Arbeitsleben lang am Leben vorbeizuarbeiten. Wir haben nur ein einziges Leben, eine einmalige Lebenszeit, eine geschenkte Zeitspanne, die wir intensiv im eigenen Takt für ein immer wieder inspirierendes gelingendes Leben nutzen können oder eben auch nicht. Zeit heißt dabei die neue Währung, denn »Die Zeit der nächsten 24 Stunden ist das größte Geschenk, was wir haben«. So bringt »Shift-Pho­nes«-Gründer und Aufs-Land-Rückkehr-Enthusiast Samuel Waldeck das Lebensgefühl einer neuen Gründerszene bei der Verleihung des 16. Hessischen Gründerpreises im ­Wiesbadener RheinMain-CongressCenter auf den Punkt (siehe IT-Dienstleis­ter, Seite 476). Weil Zeit zu haben ihm wichtiger ist, als sich im Hamsterrad monetären Erfolgs bis zur Erschöpfung aufzureiben, verhandelt Stadtkulturluft-Freund und Film­experte Urs Spörri inzwischen »genauso hart um Zeit wie um Geld«.

Vom Schülerjournalisten zum Filmexperten
und Vortragsstar

»Freiberuflichkeit ist ein anderes Denken, ein anderes Leben. Man hat das Gefühl, mehr bei sich selbst zu sein. Dadurch kann man ganz andere Dinge erreichen, die man sich vorher vielleicht gar nicht zugetraut hat. Da gibt es Durststrecken, klar, und da zweifelt man mitunter daran. Aber man muss einfach dabei bleiben, dann kann es klappen. Ich bin heute glücklicher denn je!«, schwärmt Filmexperte und Vortragsred­ner Urs Spörri (https://kultur-event.com), der immer wieder diesen Weg ohne Netz und doppelten Boden als Freiberufler wählen würde. In Freiberufler stecke das Wort Freiheit. Und Freiheit brauche er, denn »ich weiß, dass ich meine beste Leistung bringe, wenn ich mich frei fühle, weswegen ich jedem, der es sich zutraut