Login
 
Hauptdaten
Autor: Lars Eric Blinda
Titel: Markenführungskompetenzen eines identitätsbasierten Markenmanagements Konzeptualisierung, Operationalisierung und Wirkungen
Verlag: DUV Deutscher Universitäts-Verlag
ISBN/ISSN: 9783835095182
Auflage: 1
Preis : CHF 64.30
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Wirtschaft/Management
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 404
Kopierschutz: DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Inhaltsangabe
Lars Blinda identifiziert relevante Markenführungskompetenzen und ihre Wirkungen und integriert sie in ein Gesamtkonzept der Markenführung. Seine Überlegungen untermauert er anhand einer empirischen Untersuchung bei 161 markenführenden Unternehmen in Deutschland. Darüber hinaus zeigt er, welche Kompetenzen überdurchschnittlich erfolgreiche Marken von anderen unterscheiden.

Dr. Lars Blinda promovierte bei Prof. Dr. habil. Christoph Burmann am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM) der Universität Bremen. Er ist als Unternehmensberater für die Boston Consulting Group tätig.
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort6
Vorwort8
Inhaltsverzeichnis11
Abbildungsverzeichnis17
Tabellenverzeichnis21
Abkürzungsverzeichnis24
A Relevanz von Markenführungskompetenzen27
1 Wachsende Relevanz der Markenführung für die Unternehmensführung27
2 Notwendigkeit einer stärker kompetenzorientierten Markenführung32
3 Zielsetzung der Untersuchung53
4 Methodologische Einordnung und Aufbau der Untersuchung56
B Theoretische Grundlagen zur Untersuchung von Markenführungskompetenzen60
1 Entwicklung der ressourcen- und kompetenzorientierten Forschung60
2 Konzeptioneller Rahmen zur Analyse von Markenführungskompetenzen: der identitätsbasierte Markenführungsansatz92
3 Konzeptualisierung von Markenführungskompetenzen144
4 Integratives Erklärungsmodell und Forschungshypothesen221
C Empirische Analyse zur Messung und Wirkung von Markenführungskompetenzen225
1 Ausgangslage und Vorgehen225
2 Konzeption und Design der Befragung226
3 Methodische Grundlagen und Kriterien der quantitativen Analyse248
4 Operationalisierung der Untersuchungskonstrukte264
5 Ergebnisse des Kompetenzprofilvergleichs von erfolgreichen und weniger erfolgreichen Markenorganisationen299
6 Prüfung des Gesamtmodells zum Zusammenhang von Markenführungskompetenzen und Markenerfolg318
D Schlussbetrachtung und Ausblick340
1 Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse340
2 Implikationen für das Management von Markenführungskompetenzen346
3 Implikationen für weiterführende Forschungen zu Markenführungskompetenzen und deren Wirkungen350
Anhang354
Literaturbeiträge zur Strukturierung von marktbasierten Kompetenzen, Marketing- und Markenführungskompetenzen354
Übersicht über selektierte Branchen im Rahmen der Unternehmensbefragung nach NACE 2003 Branchencodes357
Fragebogen358
Literaturverzeichnis370