Login
 
Main Data
Editor: Ralf Caspary
Title: Wissen 2.0 für die Bildung Wie Wikipedia und Co. unsere Kultur verändern
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN/ISSN: 9783515100366
Edition: 1
Price: CHF 18.80
Publication date: 01/01/2012
Content
Category: Pädagogik
Language: German
Technical Data
Pages: 121
Kopierschutz: Wasserzeichen/DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Das Thema 'Digitale Medien und Bildung' spaltet die Gesellschaft in Optimisten und Pessimisten. Letztere befürchten den Untergang des Abendlandes und einen Angriff auf traditionelle Bildungskonzepte. Sie verweisen auf eine Schülergeneration, die zwar weiß, wie man aus Wikipedia abschreibt und auf Facebook mit den Freunden chattet, die aber keine Ahnung mehr von Goethes 'Faust' oder der deutschen Grammatik hat. Die Optimisten hingegen versprechen sich vom Laptop und Powerpoint-Präsentationen im Unterricht neue kreative Lernformen, die die Wissensgesellschaft endlich Realität werden lassen.
Wer hat Recht? Das Buch 'Wissen 2.0 für die Bildung' versammelt in Essays und Polemiken von namhaften Pädagogen, Schriftstellern und Kulturwissenschaftlern die Pro- und Contra-Argumente und verweist damit auf die Gefahren und Chancen, die die digitalen Medien für das Lehren und Lernen in Schule und Universität mit sich bringen.
Table of contents
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort8
Wir sind Kultur  übergeistige Ernährung in Zeiten von Wikipedia 8
108
Chaos im Netz brauchen wir einen neuen alten Bildungskanon?26
Nutzen und Effizienz  die Ökonomisierung der Bildung und die Hochschulreform42
Lasst das Powerpointen einfach sein! Eine sachliche Polemik56
Eine dritte Renaissance die Schule für die Zukunft72
Anleitung zum Selberlernen Neue Medien und neue schulische Arbeits- und Bildungsprozesse86
Demokratisch, sozial und solidarisch  warum das Internet neue Formen des Lernens ermöglicht104
Biografische Angaben zu den Autoren120