Login
 
Main Data
Editor: Anna Seemüller, Tanja Gabriele Baudson, Martin Dresler
Title: Freiheit Interdisziplinäre Betrachtungen
Publisher: S.Hirzel Verlag
ISBN/ISSN: 9783777621999
Edition: 1
Price: CHF 23.10
Publication date: 01/01/2011
Content
Category: Politik, Gesellschaft, Arbeit
Language: German
Technical Data
Pages: 160
Kopierschutz: Wasserzeichen/DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents

Der Freiheitsbegriff geht bis in die Antike zurück und entwickelte sich während der Aufklärung zur Grundlage des heutigen Freiheitsverständnisses. Heute steht die Willensfreiheit im Mittelpunkt der neurowissenschaftlichen und philosophischen Freiheitsdiskussion, im wirtschaftswissenschaftlichen und informationstechnischen Bereich die Frage nach den Grenzen der individuellen Freiheit und der Verantwortung des Einzelnen in der Gesellschaft. 15 Beiträge stellen hier unterschiedliche Aspekte von Freiheit aus neurowissenschaftlicher, philosophischer, wirtschaftlicher und historischer Sicht vor.

Table of contents
Inhaltsverzeichnis2
Freiheit4
Sind die Gedanken frei?6
Von Natur aus frei17
Wenn Freiheit zum Problem wird 24
Freiheit trotz Neuronen?31
Hirnforschung, Willensfreiheit und Schuldstrafrecht43
Vom Wert der Freiheit58
Freiheit trotz Verantwortung67
Extreme Armut85
Grenzenloser Reichtum und Grenzen der Freiheit89
Wohlstand für alle durch Einkommen für alle?98
Freiheit, Informationssicherheit oder Datenschutz111
Das Paradox der Willensfreiheit im erotischen Kontext124
Die Gedanken sind frei131
Sklaverei in Rom und Wege zur Freiheit139
Freiheit im kleinen gallischen Dorf149
Über die Autorinnen und Autoren154