Login
 
Hauptdaten
Autor: Holger Zaborowski
Titel: Eine Frage von Irre und Schuld? Martin Heidegger und der Nationalsozialismus
Verlag: S. Fischer Verlag GmbH
ISBN/ISSN: 9783104009049
Auflage: 1
Preis : CHF 17.00
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Geschichte
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 800
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Inhaltsangabe
Heideggers Verstrickung in den Nationalsozialismus war schon immer Gegenstand großer Kontroversen, doch gab es seit den Forschungen von Hugo Ott von vor 20 Jahren keine neuen Materialien mehr, auf deren Basis Heideggers Wirken beurteilt werden konnte. Holger Zaborowski hat nun erstmals umfassend bisher unbekannte Dokumente gesichtet und kann ein ganz neues und nüchternes Bild des großen Philosophen im Nationalsozialismus zeichnen.

Holger Zaborowski studierte Philosophie, Theologie und klassischen Philologie in Freiburg, Basel und Cambridge und promovierte in Oxford. Von 2001-2005 war er wissenschaftlicher Assistent an der Universität Freiburg i. Br. und ist nun Professor an der philosophischen Fakultät der Catholic University of America in Washington, D.C. Er ist u.a. Mitherausgeber des Heidegger-Jahrbuchs.