Login
 
Hauptdaten
Autor: Joachim Mohr
Titel: Das Loch in meinem Herzen Ein Lob auf die moderne Medizin
Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur
ISBN/ISSN: 9783426401286
Auflage: 1
Preis : CHF 8.00
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Politik, Gesellschaft, Arbeit
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 224
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Inhaltsangabe
Was tun mit einem Loch im Herzen? Joachim Mohr ist trotz zahlreicher Operationen guter Dinge. Er kam mit einem Loch in der Herzscheidewand zur Welt. Mehrmals im Jahr müssen seine Ärzte (im Laufe der Zeit hat er über 100 Spezialisten gesehen) sein Herz ganz plötzlich mit gezielten Stromstößen wieder in den normalen Rhythmus bringen. Dies wäre ohne die moderne Medizin nicht möglich. Trotz dieser Angst lebt er das Leben, das er sich immer vorgestellt hat. Eine Traumreise bemisst sich für Mohr einerseits nach landschaftlichen und kulturellen Zielen und andererseits nach der Erreichbarkeit guter Kardiologen. Als Reporter beim Spiegel hat er in seinem Traumberuf gefunden. Zu seinem Leben mit seiner Frau und seiner Tochter gehört das Loch in seinem Herzen und die helfenden Ärzte eben dazu.

Joachim Mohr, 47 Jahre alt, ist verheiratet und hat eine kleine Tochter. Mit seiner Familie lebt er seit 1993 in Hamburg. Neben seinem Studium der Zeitgeschichte, Deutsche Literatur und Linguistik in Tübingen und einem Auslandssemester in London schrieb er u.a. für die Frankfurter Rundschau, Sonntag aktuell und GEO. Nach dem Examen volontierte Mohr bei der Frankfurter Rundschau, dann wechselte er zum SPIEGEL. Beim Hamburger Nachrichtenmagazin schrieb er zuerst zehn Jahre in der Innenpolitik, dann wechselte er in das Ressort Sonderthemen, wo er SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL GESCHICHTE Hefte erstellt.
Seit Oktober 2007 erscheint bei SPIEGEL ONLINE seine vielgelesene Kolumne 'Mohrs Herzschlag'.
Er ist Mitautor und Mitherausgeber mehrerer Bücher. Mehr Information unter: www.mohrs-herz.de