Login
 
Main Data
Author: Thomas Hürlimann
Title: Güdelmäntig Eine Komödie
Publisher: S. Fischer Verlag GmbH
ISBN/ISSN: 9783104908649
Edition: 1
Price: CHF 11.00
Publication date: 01/01/2019
Content
Category: Klassiker/Lyrik
Language: German
Technical Data
Pages: 104
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Sargtoni, der Sargschreiner, hat vor dem Tod keine Angst, schon gar nicht im Sommer - Sargschreiner, glaubt er, sterben zur Fastnachtszeit. Aber kaum hat er diese Gewissheit an einem heißen Augustabend ausgesprochen, tauchen aus der Unterwelt drei sonderbare Figuren auf: ein Teufel, eine Katze namens Hoffmann und der Schwarze Geiger, der Sargtoni zum Verwechseln ähnlich sieht. Die drei Unterweltler beginnen den Sargschreiner zu verfolgen und zetteln im Dorf plötzlich eine »unzeitige« Fasnacht mitten im Sommer an. Nach vielerlei komödiantischen Verwicklungen und Liebeshändeln sieht sich Sargtoni genötigt, in seinem letzten und schönsten Werk, einer venezianischen Gondel, Platz zu nehmen und überzusetzen in eine andere Welt. Er stirbt, von Masken umringt, an einem Güdelmontag - dem Schweizer Rosenmontag -, im August.

Thomas Hürlimann wurde 1950 in Zug, Schweiz, geboren. Er besuchte das Gymnasium an der Stiftsschule Einsiedeln und studierte in Zürich und an der FU Berlin Philosophie. Neben zahlreichen Theaterstücken schrieb er die Romane »Heimkehr«, »Vierzig Rosen« und »Der große Kater« (verfilmt mit Bruno Ganz), die Novellen »Fräulein Stark« und »Das Gartenhaus« sowie den Erzählungsband »Die Tessinerin«. Für sein dramatisches, erzählerisches und essayistisches Werk erhielt er unter anderem den Joseph-Breitbach-, den Thomas-Mann- sowie den Hugo-Ball-Preis. Hürlimann ist korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademie der Künste, Berlin. Seine Werke wurden in 21 Sprachen übersetzt. Nach vielen Jahren in Berlin lebt er wieder in seiner Heimat.