Login
 
Main Data
Author: Jörg von Bilavsky
Title: Joseph Goebbels
Publisher: Rowohlt Verlag Gmbh
ISBN/ISSN: 9783644007925
Edition: 1
Price: CHF 4.50
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Biografien
Language: German
Technical Data
Pages: 160
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Joseph Goebbels (1897-1945) war der oberste Propagandist des NS-Regimes. Aber wie schaffte er es, Menschen von einer Ideologie zu überzeugen, die er selbst nie hundertprozentig lebte? Jörg von Bilavsky zeigt anschaulich, mit welch skrupellosen Methoden Goebbels seinen Machtapparat aufbaute und lenkte. Zugleich erlauben die inzwischen vollständig vorliegenden Tagebücher einen Einblick in das Innere eines zutiefst zerrissenen Menschen, der seine stärkste Orientierung in Hitler fand.

Jörg von Bilavsky, geboren 1969 in Frankfurt am Main, studierte Geschichte, Politik und Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität. Er konzipierte und realisierte die parlamentshistorische Ausstellung «Wege-Irrwege-Umwege» im Deutschen Dom in Berlin. Danach arbeitete er mehrere Jahre als freier Publizist und Lektor zu politisch-historischen Themen für diverse Verlage, Zeitschriften, Tages- und Wochenzeitungen. 2009 erschien seine rowohlt monographie «Joseph Goebbels» (rm 50489). Nach Presse- und Öffentlichkeitsarbeiten für die Akademie der Künste und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften übernahm er 2011 die Geschäftsführung und Chefredaktion des von ZDF und stern initiierten Zeitzeugenprojekts «Gedächtnis der Nation» in Mainz. Seit 2018 ist er Leiter des Bereichs «Bildung und Vermittlung» in der heutigen Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit.