Login
 
Main Data
Author: Simone Balmer
Title: Die Magie des Glücks - Loslassen durch Seinlassen
Publisher: Aquamarin Verlag
ISBN/ISSN: 9783968610573
Edition: 1
Price: CHF 13.20
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Esoterik & Anthroposophie
Language: German
Technical Data
Pages: 160
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents

"Es ist ein bekanntes Gesetz: Wenn man unbedingt und gegen allen Widerstand etwas erreichen will, entzieht es sich einem zumeist. Manchmal tritt sogar das Gegenteil des Erwünschten und Erhofften ein!
Simone Balmer zeigt in diesem mit der Leichtigkeit des Herzens geschriebenen Lebens-Ratgeber intelligente Wege auf, um seine Ziele mit Gelassenheit und durch inneres Loslassen zu erreichen. Das Leben liebt dich, also sei bereit, seine Geschenke zu empfangen!
Um durch seine Wünsche nicht in eine Sackgasse zu geraten, gilt es, mit der Herz-Intelligenz zu arbeiten und auf die ""innere Stimme"" zu lauschen. Aus der inneren Mitte heraus erschließt sich der ideale Weg in der äußeren Welt.
Ein wunderbarer Wegweiser durch das Leben, der durch seine Offenheit, seine Klarheit und seine menschliche Wärme berührt!"

Table of contents

2 Ein neues Zeitalter hat begonnen



 

 

Der Mensch erwacht zu einem höheren Bewusstsein.

 

Das neue Zeitalter hat unaufhaltsam begonnen. Durch die Zunahme der Bewusstseinskräfte öffnen wir uns immer mehr unserer Feingeistigkeit und Sensitivität. Unsere Wahrnehmungen verfeinern sich, altes Wissen wird umgewälzt, und wir erahnen zusehends die Wirklichkeit hinter der materiellen Realität. Mitten in diesem Umbruch lernen wir gerade den sinnhaften und gesunden Umgang mit unseren neuen Fähigkeiten. So schult uns die erhöhte Sensibilität, unsere Selbstwahrnehmung und die innere Ruhe zu festigen, um mit Klarheit und Sicherheit allen Eindrücken begegnen zu können. Unsere spirituellen Begabungen, wie etwa das Hellsehen, fordern uns auf, unsere Liebesfähigkeit und Reinheit zu stärken, um unseren Aufgaben gewachsen zu sein.

Je feinstofflicher wir werden, umso mehr dürfen wir durch unser Vertrauen ins Leben unsere Erdung finden. Wir sollten diesen Kräften und Wahrnehmungen der heutigen Zeit mit einem wachen Geist und offenen Herzen, anstatt mit Angst und Aberglauben, entgegentreten. Je bewusster und bodenständiger unser Umgang mit dem geistigen Erwachen ist, umso mehr werden wir unser Potenzial auf natürliche Weise entfalten.

 

Immer mehr spüren wir, dass unsere Welt und jede Seele darin in eine höhere Führung eingebunden sind. In unserem Wissensdurst möchten wir die größeren Zusammenhänge und unsere Schicksalskräfte besser verstehen. Doch je mehr wir analysieren, umso mehr begreifen wir, wie wenig wir wissen. Unser Leben lässt sich in kein menschliches Konzept einfangen. Wir können nicht alles intellektuell erfassen, was war und sein wird. So lernen wir, zu vertrauen und die Herzensweisheit mit dem Verstand zu verbinden.

Wir waren zeitlebens in der Lage, unser Schicksal in gewisser Weise zu verstehen und mitzugestalten. Durch die zunehmenden Bewusstseins- und Seelenkräfte erhöht sich diese Fähigkeit. Doch wir haben dazu über unseren gegenwärtigen Gedankenhorizont hinauszublicken und unsere Welt aus einer höheren Perspektive zu betrachten. Ebenso haben wir uns auf unsere inneren Tugenden zu besinnen, auf Eigenschaften wie Vertrauen, Ruhe und Mitgefühl. Die ursprünglichste und größte Kraft unserer Seele ist die Liebesfähigkeit. Diese ist unendlich. Sie hat keinen Anfang und kein Ende.

 

Gleichzeitig erkennen wir nicht nur unsere wahre Herkunft, sondern spüren auch immer mehr unsere Individualität. Daraus erwacht das Bedürfnis, persönliche Entscheidungen zu treffen. Diese beruhen auf der Fähigkeit, uns selbst, unser Unter- und Überbewusstsein wahrzunehmen und Weisheit für unsere Lebensfragen aus unserem Inneren zu schöpfen. Wir wissen, dass unser Herz let