Login
 
Main Data
Author: Anonym
Title: Bonusprogramme als Instrument der Kundenbindung. Welchen Einfluss haben diese auf das Kaufverhalten der Kunden?
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346168573
Edition: 1
Price: CHF 14.20
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 23
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Gesättigte Märkte, unterschiedliche Kundenbedürfnisse und hoher Wettbewerbsdruck haben die Unternehmen immer mehr dazu verleitet, eine höhere Bindung der Kunden an ihr Unternehmen zu bewirken. Demzufolge wurden in den letzten Jahren zahlreiche Kundenbindungsinstrumente entwickelt. Hierbei haben sich Bonusprogramme sowohl aus Unternehmersicht als auch aus Kundensicht als sehr beliebt herausgestellt. Es verwundert daher wenig, dass in der heutigen Zeit kaum noch ein Geschäft betreten werden kann, ohne dass zahlreiche Angebote für Bonusprogramme winken und von den Unternehmen angepriesen werden. Aber nicht nur der stationäre Handel, auch Banken und sogar Krankenkassen haben dieses Thema für sich entdeckt. Denn durch Bonusprogramme bekommt der Kunde das Gefühl, er würde für den Kauf von Produkten oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung belohnt. Doch geht dies soweit, dass Kunden ihr Kaufverhalten sogar verändern, um die begehrten Boni zu erhalten?