Login
 
Main Data
Author: Florian Beyer
Title: Fonds als Alternative zum Sparbuch in der Niedrigzinsphase
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346168818
Edition: 1
Price: CHF 14.20
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 16
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Verdeutlichung des aktuellen Zinsniveaus soll zunächst die Umlaufrendite deutscher Anleihen betrachtet werden. Sie ist ein Indikator für das aktuelle Zinsniveau am Kapitalmarkt. Diese fand im Jahr 2008 ihren Höhepunkt und ist seitdem bis auf 0% gefallen. Seit der internationalen Finanzkrise 2008 haben alle Zentralbanken ihre Leitzinsen schrittweise gesenkt. Durch die niedrigeren Zinsen soll die Wirtschaft gestärkt werden. Unternehmen erhalten günstiger Geld für Investitionen und sind daher eher bereit, Kredite aufzunehmen. Diese niedrigen Zinsen erhalten jedoch auch private Kunden. Im klassischen Sparerland Deutschland ärgern sich viele Anleger, dass sie so gut wie keine Zinsen mehr auf klassische Sparanlageformen wie Sparkonten erhalten. Wer in diesem Niedrigzinsumfeld in renditebringende Anlagen investieren möchte, muss sich nach Alternativen umschauen. Hierbei werden von Banken vermehrt Investmentfonds empfohlen. Ob diese tatsächlich eine gute Alternative zum Sparbuch darstellen, soll nachfolgend analysiert werden. Für die Gegenüberstellung soll zunächst das Sparkonto vorgestellt werden. Die Konditionen für Sparkonten in Deutschland sollen beispielhaft an der Berliner Volksbank aufgezeigt werden. Anschließend werden Investmentfonds dargestellt. Hier werden die vier bekanntesten Arten vorgestellt und jeweils anhand eines Beispiels analysiert. Die dargestellten Investmentfonds sind von Union Investment und agieren überwiegend regional, damit sie mit dem deutschen Zinsniveau vergleichbar sind. Abschließend werden beide Anlageformen gegenübergestellt und es wird eine begründete Handlungsempfehlung ausgesprochen.