Login
 
Main Data
Author: Clemens Eydt
Title: Rechtsformwahl bei Existenzgründern im freiberuflichen Spektrum Ein gesellschaftsrechtlicher und steuerrechtlicher Vergleich
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346134264
Edition: 1
Price: CHF 12.30
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Recht/Jurisprudenz
Language: German
Technical Data
Pages: 35
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 2,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Wer sich als Freiberufler gründet, steht auch vor der Frage, welche Rechtsform gewählt werden sollte. Dies gilt umso mehr, wenn sich für die zukünftige Tätigkeit von Kollegen anbahnt. Die Arbeit vergleicht mehrere Rechtsformen, welche den freien Berufen offen stehen. Der Vergleich nähert sich einer Lösung über das Gesellschaftsrecht und andererseits über das Steuerrecht. Hierbei werden insbesondere die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die Partnergesellschaft und die GmbH verglichen. Als Vergleichsparameter werden u.a. die Gründungskosten, die schuldrechtlichen Haftungsthematiken, die steuerrechtlichen Ausflüsse inkl. der Buchführungspflicht erörtert. Überdies wird ein Blick in das Berufsrecht geworfen sowie die laufenden Kosten gegenübergestellt. Im Ergebnis werden diese Rechtsformen argumentativ abgewogen und zu einer transparenten Übersicht zusammengeführt.

Clemens Eydt wurde in Halle/Saale geboren und ging dort zur Schule. Diese schloss er 2008 mit dem Abitur ab. Anschließend war er an der Martin-Luther-Universität Halle immatrikuliert. Sein Studium brach er zu Gunsten einer kaufmännischen Ausbildung ab. Nach dem Abschluss Vermögensberater DBBV/IHK war er zwei Jahre im Finanzbereich selbstständig. Daran anschließend studierte er ab 2014 Rechts-und Wirtschaftswissenschaften in Dresden. Dieses Studium schloss er mit dem Bachelor of Law (Wirtschaftsjurist) ab. Nahtlos schloss sich das Studium der klassischen Rechtswissenschaften in Leipzig an. Dieses beendet er im Freischussverfahren mit Prädikatsexamen. Überdies wurde ihm der akademische Grad des Diplom-Juristen verliehen. Herr Eydt arbeitete fünf Jahre in einer der renommiertesten notariellen Amtstellen und war dort im Zwangsvollstreckungsrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht tätig. Aktuell arbeitet er als freier Jurist und Dozent in Leipzig. Er ist vornehmlich in den Gebieten Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und Bank-Kapitalmarktrecht tätig.