Login
 
Hauptdaten
Autor: Wolf Rainer Less, Franz Laut, Rolf Schauder, Jens Schröder
Herausgeber: Wolf Rainer Less (Hrsg.)
Titel: Die handlungsorientierte Ausbildung für Laborberufe / Prüfungsvorbereitung Aufgaben und Lösungen
Verlag: & Co. KG
ISBN/ISSN: 9783834361585
Auflage: 2
Preis : CHF 25.10
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Pädagogik
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 413
Kopierschutz: DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Inhaltsangabe
Nach neuesten Prüfungsstandards der Laborberufe werden mit ausgesuchten Aufgaben und Lösungen Prüfungsinhalte vertieft und gefestigt. Basis dazu bilden Band 1 und Band 2 dieser Reihe.
-Ausbildung und Erwerb fachlicher Kompetenz
-Vorbereitung auf die theoretische Prüfung
-Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 1 - Allgemeine und Präparative Chemie
-Musterklausuren zur gestreckten Abschlussprüfung, Teil 1 - Allgemeine und Präparative Chemie
-Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 2 - Analytische Chemie
-Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 2 - Wahlqualifikationen (WQ)
-Musterklausuren zur gestreckten Abschlussprüfung, Teil 2 - Analytische Chemie und Wahlqualifikationen
-Thematische Klammer
Eine grundsolide Vorbereitung auf Prüfungen in der Ausbildung für Laborberufe gibt die nötige Sicherheit, eine bestmögliche Qualifikation erreichen zu können.

LESS, WOLF RAINER
Jahrgang 1948, absolvierte 1967 seine Ausbildung zum Chemielaboranten. Über seine berufsbegleitenden Weiterbildungen unterschiedlichster Art wurde er 1977, nach seiner Ausbildung zum Labortechniker, Ausbilder für Chemielaboranten im Ausbildungszentrum der Farbwerke Hoechst AG. 1994 übernahm W. R. LESS, zu seiner Teamleiterfunktion 1986 in der Produktionstechnik (Berufsgruppe Chemikanten), die Sprecherfunktion der Aus- und Weiterbildung Labortechnik. Seit 1997 ist er Leiter des Kompetenzcenters Labortechnik bei PROVADIS Partner für Bildung und Beratung, die aus der Hoechst AG hervorgegangen ist. 2001 wurde W. R. LESS zusätzlich Geschäftsführer der NOVIA Chromatographie- und Messverfahren GmbH, hatte zwischenzeitlich die Führung des Kompetenzcenters Business Administration bei PROVADIS inne, war Mitglied der AN-Fraktion im Berufsbildungsausschuss der IHK-Frankfurt und Mitglied der Arbeitsgruppe 'Neuordnung der Chemielaborantenausbildung' des BAVC Wiesbaden.
LAUT, FRANZ
Jahrgang 1960, hat nach der Ausbildung zum Chemielaborant in der Hoechst AG im Bereich Mikrobiologie gearbeitet. Hier war sein Hauptaufgabengebiet die Isolierung von Naturstoffen mittels Chromatografie. Seit 1997 bildet er bei Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH Chemielaboranten, Chemikanten und Pharmakanten aus. Seine Spezialgebiete sind Chromatografie, Allgemeine Mikrobiologie, Umweltschutz.
SCHAUDER, Dr. ROLF,
Jahrgang 1960, hat an der Universität Konstanz Biologie studiert. Seine wissenschaftliche Laufbahn führte ihn danach an die Universität Ulm, an die Virginia Technic Institute and State University in Blacksburg (VA, USA) und an die Goethe-Universität Frankfurt. Seit 1999 bildet er bei Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH hauptsächlich Biologielaboranten aus. Daneben ist Dr. ROLF SCHAUDER in der Erwachsenenbildung tätig und übernimmt Lehraufträge an akademischen Einrichtungen. Seine Spezialgebiete sind allgemeine Mikrobiologie, Biochemie und Molekularbiologie.
SCHRÖDER, JENS
Jahrgang 1979, absolvierte nach einer Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Provadis International School of Management and Technology eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Bachelor of Science - Fachrichtung Chemical Engineering. Seit 2002 ist er Ausbilder für Chemie- und Biologielaboranten. Jens Schröder bildet darüber hinaus bei Provadis Erwachsene mit dem Schwerpunkt Instrumentelle Analytik weiter.
Inhaltsverzeichnis
Titel3
Impressum, Copyright4
Vorwort des Herausgebers5
Vorwort der Autoren7
Inhaltsverzeichnis9
1 Ausbildung und Erwerb fachlicher Kompetenz23
1.1 Prozess der Wissensverfestigung23
1.2 Motivation als Motor des Wissenserwerbs und der Wissensverfestigung24
1.3 Langfristige Strategie zur Wissensverfestigung26
2 Vorbereitung auf die theoretische Prüfung29
2.1 Theoretische Prüfungen für Laborberufe29
2.2 Rechtlicher Hintergrund von Abschlussprüfungen30
2.3 Inhalt und Bewertung von Prüfungen31
2.4 Countdown vor der schriftlichen Prüfung35
2.5 Verlauf der beiden schriftlichen Prüfungen36
2.6 Teilnahme an der mündlichen Prüfung38
2.7 Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Prüfung mit diesem Buch39
3 Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 1  Allgemeine und Präparative Chemie43
3.1 Atombau, chemische Bindung, Periodensystem der Elemente43
3.2 Stoffkunde51
3.3 Syntheseverfahren, Reaktionsgleichungen und Beeinflussung von Reaktionen65
3.4 Trennen und Reinigen von Stoffen, allgemeine Labortechnik88
3.5 Allgemeine Labortechnik99
3.6 Charakterisieren von Produkten und Arbeitss105
3.7 Stöchiometrie, insbesondere Ausbeute- und Konzentrationsrechnungen117
4 Musterklausuren zur gestreckten Abschlussprüfung, Teil 1  Allgemeine und Präparative Chemie129
4.1 Musterklausur 1129
4.2 Lösungsvorschlag zur Musterklausur 1131
4.3 Musterklausur 2135
4.4 Lösungsvorschlag zur Musterklausur 2137
5 Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 2  Analytische Chemie143
5.1 Analysenverfahren einschließlich Probenvorbereitung und Reaktionsgleichungen143
5.2 Stoffkonstanten und physikalische Größen161
5.3 Reaktionskinetik und Thermodynamik, chemisches Gleichgewicht167
5.4 Auswertung von Messergebnissen unter Berücksichtigung stöchiometrischer Berechnungen172
5.5 Wichtige großtechnische Verfahren189
6 Gestreckte Abschlussprüfung, Teil 2  Wahlqualifikationen (WQ)199
6.1 WQ: Präparative Chemie, Reaktionstypen und Reaktionsführung199
6.2 WQ: Anwenden probenahmetechnischer und analytischer Verfahren229
6.3 WQ: Anwenden chromatografischer Verfahren245
6.4 WQ: Anwenden spektroskopischer Verfahren266
6.5 WQ: Qualitätsmanagement293
6.6 WQ: Durchführen mikrobiologischer Arbeiten309
6.7 WQ: Durchführen verfahrenstechnischer Arbeiten344
7 Musterklausuren zur gestreckten Abschlussprüfung, Teil 2  Analytische Verfahren und Wahlqualifikationen365
7.1 Musterklausur  Wahlqualifikationen365
8 Thematische Klammer399
8.1 Synthese von Acetanilid, 1. Beispiel für eine «Thematische Klammer»400
8.2 Quantifizierung von Eisenionen, 2. Beispiel für eine «Thematische Klammer»405