Login
 
Main Data
Author: Maria König
Title: Schulische Inklusion. Inwieweit kann Finnland als Vorbild für den Förderschwerpunkt Lernen in Nordrhein-Westfalen dienen? Ein Ländervergleich
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783346149787
Edition: 1
Price: CHF 12.30
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Pädagogik
Language: German
Technical Data
Pages: 20
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es herauszuarbeiten, inwiefern die Reform des sonderpädagogischen Fördersystems in Finnland einen Anknüpfungspunkt für die deutschsprachige Inklusionsdebatte bietet und ob dieser als Vorbild für Nordrhein-Westfalen gelten kann. Das finnische Schulsystem ist durch das erfolgreiche Abschneiden bei den PISA-Studien im Fokus des öffentlichen Interesses gelangt. Unter dem Aspekt von inklusiver Bildung gilt das finnische Bildungssystem als beispielhaft. Bietet sich dabei Finnland als Vorbild in Sachen Inklusionsbewegungen an? Um dieser Frage näher zu kommen, befasst sich die vorliegende Arbeit mit einem Vergleich der schulischen Inklusion in Finnland und in Deutschland. Da das Bildungssystem in Deutschland Ländersache ist, beschränken sich die Ausführungen auf das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die schulische Inklusion beschreibt ein weites Feld, daher beschränken sich die Ausführungen auf den Förderschwerpunkt Lernen.