Login
 
Main Data
Editor: Stefan Vater, Lorenz Lassnigg
Title: Humanismus und Freiheitlichkeit Stolpersteine am Weg zu einer demokratischen Bildung und nachhaltigen Gesellschaft?
Publisher: Books on Demand
ISBN/ISSN: 9783750485297
Edition: 1
Price: CHF 1.00
Publication date: 01/01/2020
Content
Category: Adult education
Language: German
Technical Data
Pages: 160
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Nachdem die Ressource Mensch und spezifische und überprüfbare Leistungen so wichtig geworden sind, wird zunehmend eine Rückbesinnung auf ein humanistisches Bildungsideal laut, das für die Entfaltung der persönlichen Fähigkeiten und Talente steht. Kann der so gerne bemühte Humanismus aber auch ein Stolperstein für Nachhaltigkeit und gelebte Demokratie sein? Und was bedeuten Freiheitlichkeit und (Neo-)Liberalismus in diesem Zusammenhang? Die vorliegende Ausgabe des "Magazin erwachsenenbildung.at" versammelt Beiträge, die sich mit den Spannungen und Widersprüchen zwischen Humanismus, Demokratie und Freiheit auseinandersetzen. Sie reflektieren und diskutieren die Begriffe Demokratie, Humanismus und Civic Education, zeigen die Potenziale und Ansätze (kritischer) Politischer Bildung und einer "Active Citizenship Education" auf und beziehen dabei Konzepte verschiedener (Vor-)DenkerInnen mit ein. Der Bogen spannt sich dabei von Humboldt und Schiller über Stefan Zweig und Hannah Arendt bis hin zu Amy Gutmann und Gayatri Chakravorty Spivak.
Table of contents

02


Demokratie braucht Demokrat_innen


Sechs Tugenden für den Kampf um Freiheit,
Gleichheit und Solidarität


Eva Novotny

Novotny, Eva (2020): Demokratie braucht Demokrat_innen. Sechs Tugenden für den Kampf um Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 39, 2020. Wien.

Online im Internet: https://erwachsenenbildung.at/magazin/20-39/meb20-39.pdf.

Druck-Version: Books on Demand GmbH: Norderstedt.

Schlagworte: Antidemokratie, Elite, Epistokratie, Antirationalismus, Bildungsapartheid, Herrsch