Login
 
Main Data
Author: Jürgen Alfred Klein
Title: Dokumentenmanagement mit Microsoft Access Vollwertiges DMS mit Quellcode und Erläuterungen
Publisher: Books on Demand
ISBN/ISSN: 9783750464643
Edition: 1
Price: CHF 7.20
Publication date: 01/01/2019
Content
Category: Informatik, EDV Buch
Language: German
Technical Data
Pages: 236
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Das Buch liefert dem Leser die Grundlage für ein Dokumenten-Management-System, kurz DMS, in MS Access. Der Autor stellt dafür zunächst ein vollwertiges System zum Download bereit. Dieses DMS wird dann besprochen und gezeigt wie seine Funktionen anzuwenden sind. Danach wird der Quellcode offen gelegt und aus programmiertechnischer Sicht erläutert. Damit sind die Voraussetzungen für ein eigenes DMS des Lesers geschaffen. Der Autor bietet dafür Beispiel-DMS-Anwendungen zum Downloaden an, die der Leser dann nur noch seinen Vorstellungen entsprechend anzupassen und zu erweitern braucht.

Jürgen Alfred Klein, geb. 1963, Abitur, Autor. Er ist zertifizierter Anwendungsentwickler und hat neben dem vorliegenden DMS mehrere große Datenbankanwendungen geschrieben.
Table of contents

3. Einfacher Export von Daten


3.1 Wissensartikel anzeigen u. drucken

Mit dem [WA] Button links zeigen sie den aktuellen Wissensartikel vollständig an oder können ihn ausdrucken lassen.

Quelltext

Dim stLinkCriteria As String

Dim stDocName As String

stLinkCriteria = "[ID]=" & Me![ID]

stDocName = "Wissensartikel"

If MsgBox("Soll der Wissensartikel ausgedruckt werden?", 32 + 4, "Frage") _

= vbYes Then

DoCmd.OpenReport stDocName, acViewNormal, , stLinkCriteria

Else

DoCmd.OpenReport stDocName, acPreview, , stLinkCriteria

End If.

Die Auswahl erfolgt wie immer über eine MsgBox. Das Drucken über die DoCmd.OpenReport Methode.

3.2 Quelltext in Datei schreiben

Navigieren sie zu einem Wissensartikel, der einen Quelltext hat. Klicken Sie nun auf den Button [Quelltext schreiben]. In dem sich öffnenden Dialog wählen sie das Verzeichnis in das der Quelltext gespeichert werden soll und geben dessen Dateinamen an (oder lassen den vorgegebenen Namen stehen). Der Quelltext wird dann in diese Datei geschrieben. Minimieren Sie nun die KnowledgeBase und öffnen die soeben erstellte Datei um sich vom Ergebnis zu überzeugen.

Quelltext

Dim stDocName As String

Dim wohin As String

Dim antwort As String

Dim a1 As Integer

If Not verschlagwortung Then

MsgBox "Bitte erst diesen Wissensartikel verschlagworten bzw. warten Sie _

bis der aktuelle Prozess beendet ist.", 48, "Bedienung"

Exit Sub

End If

If Quelltext.Value = "" Then

MsgBox "Kein Quelltext vorhanden - Bitte zuerst einen Quelltext _

eingeben", 16, "Bedienung"

Exit Sub

End If

wohin = BrowseForFolder("Wählen Sie ein Verzeichnis aus ...")

If wohin = "" Then

Exit Sub

Else

antwort = InputBox("Dateiname für den Quelltext", "Quelltext _

speichern", "Quelltext" + Str$(Me.ID))

If antwort = "" Then

Exit Sub

End If

End If

a1 = 0

a1 = InStr(antwort, ".")

If a1 >= 1 Then