Login
 
Main Data
Author: Katrine Hütterer
Title: Kritiker und Gegner von Silvio Berlusconi
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783656055006
Edition: 1
Price: CHF 7.70
Publication date: 01/01/2011
Content
Category: Media / Communications
Language: German
Technical Data
Pages: 19
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2,0, Universität Wien (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Übung Historische Kommunikationsforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Medienikone Silvio Berlusconi ist ohne Zweifel eine schillernde Persönlichkeit. Dennoch finden sich in seiner Biographie jede Menge dunkler Flecken. Viele seiner Gegner wie zum Beispiel der Komiker, Schauspieler und in Italien sehr erfolgreiche Blogger Beppe Grillo werden nicht müde, Skandale und Korruption öffentlich zu machen. Auch der Wissenschaftler und Autor Umberto Eco ist ein deklarierter Gegner Berlusconis. Er hat ihn nicht nur in vielen Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln stark kritisiert, sondern auch noch kurz vor der Wahl im April 2006 - die Berlusconi dann auch verloren hat - seine gesammelten politischen Schriften als Buch veröffentlicht. Ebenfalls zu den Kritikern Berlusconis zählt der bekannte Schauspieler, Sänger und Fernsehmoderator Adriano Celentano. Seine Fernsehshow Rockpolitik im ersten Programm des Staatsfernsehens RAI erreichte durchschnittlich 15 Millionen Zuseher. Für Aufregung sorgte Celentano, als er seine Sendung unter das Motto 'Pressefreiheit' stellte und dazu Journalisten einlud, die auf Wunsch Berlusconis wegen ihrer Regierungskritik entlassen worden waren. In dieser Arbeit sollen die drei oben genannten Personen exemplarisch für die Gegner und Kritiker von Silvio Berlusconi zu Wort kommen.