Login
 
Main Data
Author: Sven Petersen
Title: Markteintrittsstrategien multinationaler Telekommunikationsunternehmen für den chinesischen Mobilfunkmarkt
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783656005964
Edition: 1
Price: CHF 31.10
Publication date: 01/01/2011
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 87
Kopierschutz: kein Kopierschutz/DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der chinesische Mobilfunkmarkt ist mit 1,3 Milliarden potenziellen Kunden der größte Mobilfunkmarkt der Welt. Im Gegensatz zu den gesättigten Mobilfunkmärkten in Europa weist der chinesische Markt bereits seit Jahren überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten auf. Daher gewinnt er zunehmend an Bedeutung für multinationale Mobilfunknetzbetreiber (MFN), wie z.B. die britische Vodafone Group oder die spanische Telefonica, die stetig auf der Suche nach neuen Wachstumsmöglichkeiten sind, um ihre globale Präsenz auszubauen. Der Eintritt in Chinas mobilen Telekommunikationsmarkt (TK-Markt) ist jedoch nicht nur mit der Chance großen Wachstums verbunden, sondern auch mit den Gefahren einer Fehlinvestition. Aus diesem Grund ist eine genauere Betrachtung des chinesischen Marktes von großer Relevanz für multinationale Mobilfunknetz-betreiber. Die vorliegende Arbeit analysiert Markteintritts-strategien von Mobilfunknetzbetreibern für den chinesischen Markt. Ziel ist es, einen umfassenden Überblick über den chinesischen Markt und dessen besondere Chancen und Risiken zu geben, um daraus eine erfolgreiche Strategie für den Markteintritt ableiten zu können. Ausgangslage der Arbeit ist eine ausführliche Darstellung der theoretischen Grundlagen zur Formulierung einer Markteintritts-strategie für einen Wachstumsmarkt. Dies bildet die Basis zum Verständnis der daraufhin folgenden Analysen. Bevor dieses theoretische Wissen auf den Mobilfunkmarkt Chinas angewendet wird, ist eine allgemeine Betrachtung des Wachstumslandes China wichtig, um die Besonderheiten dieses Landes und dessen Unterschiede zu westlichen Ländern zu verstehen. Danach wird der chinesische Mobilfunkmarkt anhand des Structure-Conduct-Performance Paradigmas analysiert. Hierbei werden zuerst die allgemeinen Rahmenbedingungen dargestellt, die einen Einfluss auf den Markt und den Wettbewerb haben. Zweitens wird die Struktur des Marktes und das Verhalten der chinesischen MFN sowie ihre Leistung aufgezeigt. Anschließend folgt der Hauptteil dieser Arbeit, der Strategien zur Formulierung des Markteintrittes multinationaler MFN in den chinesischen Mobilfunkmarkt analysiert. Hierbei wird auf die Deregulierungs-bestrebungen Chinas und deren Grenzen eingegangen. Anschließend werden die verschiedenen Alternativen der Form und des Zeitpunktes eines Eintrittes analysiert und bewertet. Abschließend werden grundlegende strategische Elemente der Markterschließung, wie u.a. die Gestaltung des Marketing-Mix betrachtet.