Login
 
Main Data
Author: Yahui He
Title: Wachstumstrends und Konjunkturzyklen in der Eurozone
Publisher: Grin Verlag
ISBN/ISSN: 9783640693696
Edition: 1
Price: CHF 20.80
Publication date: 01/01/2010
Content
Category: Wirtschaft/Management
Language: German
Technical Data
Pages: 69
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB/PDF
Table of contents
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Testabstract - hallo es funktioniert?'Italien möchte aus der Eurozone aussteigen', sagte der italienische Minister im Juni 2005. Diese Nachricht war ein Schock für die Europäische Währungsunion (EMU) (vgl. Baldwin/Wyplosz, 2006, S.360). Seitdem sind folgende Thesen in der akademischen Welt öffentlich diskutiert worden: Divergierten die Mitgliedstaaten nach der Entstehung der EMU? Hat die stabilitätsorientierte Geldpolitik die langfristige Wachstumsrate in den Kernländern gedämpft? Demzufolge stehen die Charakteristika der Wachstumstrends und Konjunkturzyklen in der Eurozone im Brennpunkt. Diese beiden wirtschaftlichen Phänomene gaben sowohl zu theoretischen, empirischen als auch politischen Debatten Anlass. Die vorliegende Arbeit setzt sich zum Ziel, durch Untersuchung der Wachstumstrends und Konjunkturzyklen die obengenannten Thesen zu analysieren und versucht, ein schlüssiges Lösungskonzept vorzuschlagen.