Login
 
Main Data
Author: Herbert Schnädelbach
Title: Religion in der modernen Welt
Publisher: S. Fischer Verlag GmbH
ISBN/ISSN: 9783104001401
Edition: 1
Price: CHF 12.00
Publication date: 01/01/2009
Content
Category: Religion/Theologie
Language: German
Technical Data
Pages: 192
Kopierschutz: kein Kopierschutz
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Table of contents
Die gesammelten Schriften von Herbert Schnädelbach zur Religion: streitbar, klug und ganz in der Tradition der Aufklärung stehend. Spätestens seit seinem »atheistischen« Artikel in der ZEIT von Anfang 2000, der auf große Resonanz stieß, ist der Philosoph Herbert Schnädelbach einer breiteren Leserschaft als ebenso scharfsinniger wie gelassener Kritiker der Religion bekannt. In diesem Band legt er nun seine gesammelten, aktuellen und zum Teil noch unveröffentlichten Schriften zur Religion vor. Die Themen reichen vom Verhältnis zwischen Religion und kritischer Vernunft, der politischen Theologie des Monotheismus, der Wiederkehr der Religion bis zur knappen Antwort auf die Frage: »Wo ist Gott?«

Herbert Schnädelbach, geboren 1936, studierte Germanistik, Geschichte, Musikwissenschaft, Philosophie und Soziologie in Frankfurt am Main, promovierte bei Adorno und lehrte nach der Habilitation an den Universitäten Frankfurt am Main, Hamburg und - bis zu seiner Emeritierung - an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, zuletzt »Vernunft« (2007).