Login
 
Main Data
Author: Jürgen Kussau, Thomas Brüsemeister
Title: Governance, Schule und Politik Zwischen Antagonismus und Kooperation
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
ISBN/ISSN: 9783531904979
Edition: 1
Price: CHF 36.20
Publication date: 01/01/2008
Content
Category: Politik, Gesellschaft, Arbeit
Language: German
Technical Data
Pages: 332
Kopierschutz: DRM
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: PDF
Table of contents
Aus der Perspektive sozialwissenschaftlicher Governanceforschung werden in diesem Band ausgewählte Teilthemen der Beziehung zwischen staatlicher Politik und Schule untersucht. Diese Beziehung wird als antagonistisch und doch kooperativ verstanden und entsprechend auf der Grundlage des sozialwissenschaftlichen Modells der antagonistischen Kooperation untersucht. Gleichzeitig werden neue Absichten der Bildungspolitik problematisiert, die darauf zielen, den Koordinationsrahmen enger zu ziehen, 'dichtere' Beziehungsformen zu etablieren, die Schulen fester an politische Vorgaben zu binden.

Dr. Jürgen Kussau arbeitet als selbständiger Sozialwissenschaftler in den Bereichen Schulpolitik und Schulverwaltung.
Dr. Thomas Brüsemeister ist Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität, Gießen.
Table of contents
Inhaltsverzeichnis6
Einleitung: Von unilateraler Steuerung zu Handlungskoordination und Governance9
ZUR ANALYSE VON GOVERNANCE20
1. Disziplinäre Sichtweisen zur Governance21
2. Steuerungsakteure und ihre Handlungslogiken im Mehrebenensystem der Schule60
3. Analysemittel der Governanceforschung93
ZUR GOVERNANCEANALYSE VON SCHULE UND POLITIK117
4. Schulpolitik und Schule: Facetten aus Sicht der Governanceanalyse118
5. Dimensionen der Koordination: Hierarchische Beobachtung in einer antagonistischen Kooperationsbeziehung149
6. Beziehungsumbau durch Intermediäre?215
7. Schulische Veränderung als Prozess des  Nacherfindens281
Literaturverzeichnis298