Login
 
Hauptdaten
Autor: Jan Becker
Titel: Ich kenne dein Geheimnis Enthüllungen eines Wundermachers
Verlag: Piper Verlag
ISBN/ISSN: 9783492953641
Auflage: 1
Preis : CHF 10.40
Erscheinungsdatum:
Inhalt
Kategorie: Psychologie
Sprache: German
Technische Daten
Seiten: 256
Kopierschutz: Wasserzeichen
Geräte: PC/MAC/eReader/Tablet
Formate: ePUB
Inhaltsangabe
In zahlreichen Shows und Fernsehauftritten hat Jan Becker seine scheinbar übersinnlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt: Er findet eine Stecknadel, die irgendwo in Berlin versteckt wurde. Er spielt russisches Roulette mit präparierten Fallschirmen und springt dann aus einem Flugzeug. Er fährt mit verbundenen Augen Autorennen. Nie passiert ihm etwas, alles gelingt. Sein Geheimnis? Er liest die Gedanken der Menschen, die ihn umgeben. Ohne es zu wissen, vertrauen sie ihm an, was sie wissen und sind so der Schlüssel zu den scheinbar unlösbaren Aufgaben.
Psychologisches Fachwissen, Lust an der Inszenierung, Empathie und Intuition machen Jan Becker zum Gedankenleser. Diese Fähigkeiten können wir in seinem Buch bestaunen - und von ihm lernen.
10.01.2012 Desimo´s Spezial Club Hannover
16.01.2012 Friedrichsbau Varieté Stuttgart
23.01.2012 Krystallpalast Leipzig
12.05.2012 Marke Mohnheim

Jan Becker ist ausgebildeter Hypnosetrainer und arbeitet als Coach für Persönlichkeiten und Institutionen aus Wirtschaft, Sport und Politik. Auf der Bühne beeindruckt »der sanfte Schädelchirurg« (Süddeutsche Zeitung)seit über zehn Jahren sein Publikum.
Inhaltsangabe
Jan Becker mit Regina Carstensen Ich kenne dein Geheimnis Enthüllungen eines Wundermachers Warnung! Dieses Buch spinnt. Richtig, dieses Buch ist komplett verrückt. Es springt von einem phantastischen Thema zum nächsten. Ohne sich auch nur ein einziges Mal dafür zu entschuldigen. Lesen Sie darin, wie Sie wollen, bloß halten Sie sich nicht an den vorgegebenen Rhythmus der Kapitel oder an Seitenzahlen. Denn dieses Buch will Sie bewusst verwirren, und dann, im Moment des größten Staunens, packt es zu, umschließt mit festem Griff Ihren Geist, hebt ihn in ungeahnte Höhen und lässt ihn danach, wie bei einer Achterbahnfahrt, im Salto mortale zurück auf den Grund Ihres Daseins fallen. Glauben Sie mir, ich kenne dieses Buch genau, ich habe es geschrieben. Ich spreche also aus Erfahrung, denn mit mir hat dieses Miststück es nicht anders gemacht. Auch mich hat es gefangen genommen, ohne jede Vorwarnung, Buchstabe für Buchstabe. Mich durch meine Hirnwindungen geschleudert und dann wieder ausgespuckt in die Realität. Lesen Sie dieses Buch auf eigene Gefahr, es soll später nicht heißen, ich hätte Sie nicht gewarnt. Hiermit entbinde ich mich von jeglicher Haftung. Sollten Sie dennoch meine Warnung nicht ernst nehmen und durch die Lektüre süchtig nach dem Unerklärlichen, nach Magie werden, finden Sie am Ende dieses Buches noch zusätzlichen Stoff. Zum weiteren Konsum gedacht. Genau genommen kann ich Sie ja verstehen, mich lässt die Droge Gedankenlesen schon lange nicht mehr los. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Jan Becker 1Ansichten eines Wundermachers Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. Friedrich Schiller Ich muss zugeben: Es gibt für mich nichts, das ich mit mehr Leidenschaft tue, als Menschen mit Dingen zu konfrontieren, die sie für unmöglich halten. Um dieses »Wundermachen« soll es hier in diesem Buch gehen. Um das Spiel mit dem Unmöglichen und speziell um das Gedankenlesen. In den vielen Jahren, in denen ich als Gedankenleser und Wundermacher aufgetreten bin, habe ich immer wieder eine ganz elementare Erfahrung gemacht: das Erleben des Wundersamen, des Kuriosums. Dieses Erleben schafft auf intensive Weise ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Ganz besonders stark wird dieses Gefühl, wenn es mit der Kunst des Gedankenlesens und deren Poesie verwoben ist. Der Mentalist und sein Akteur gehen auf der Bühne eine enge und zugleich spielerische Beziehung zueinander ein und haben danach ein Erlebnis, das sie ihr Leben lang nicht mehr vergessen werden. Doch nicht nur die beiden, auch jeder, der zusieht, wird in diesen Moment eingesogen. Eine ganze Gruppe von Menschen wird durch einen einzigen Augenblick zusammengeschweißt. Aus Fremden wird auf magische Weise eine Gemeinschaft. Gemeinsam erleben sie einen besonderen, nicht alltäglichen, ja spektakulären Moment. Nicht nur das Gedankenlesen besitzt diese Kraft, sondern jeder kuriose Moment, den wir erschaffen. Ich werde mein Bestes geben, Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in die Welt des Gedankenlesens zu offenbaren. Es ist eine Ehre für mich, mein Wissen mit Ihnen zu teilen. Und da ich diese Momente der Gemeinsamkeit mit anderen Menschen für so wichtig halte, werde ich Ihnen zudem einige Zauberrituale an die Hand geben, mit denen Sie Ihre Umgebung zum Staunen bringen können - und natürlich sich selbst auch. Gestalten Sie Ihren Alltag etwas bunter! Haben Sie Mut zur Poesie und teilen Sie Ihre Phantasie mit anderen. Wunder sind Ereignisse, die man sich nicht erklären kann. Wunder bilden eine begehbare Brücke zwischen dem Möglichen und dem Unmöglichen